*zusätzliche Herstellergarantie Hoymiles Converter Technology Co.,LTD
1. Garantiezeit
Hoymiles Mikrowechselrichter wurden designed, um einen einwandfreien Betrieb unter normalen Betriebsbedingungen zu gewährleisten. Die zulässigen Betriebsbedingungen sind in der jeweiligen Betriebsanleitung aufgeführt. Die Hoymiles Produktagrantie umfasst Defekte, die auf Herstellungs- und
Materialfehler der Mikrowechslerichter zurückzuführen sind. Hoymiles bietet eine Standardgarantie, sowie eine aufpreispflichtige Garantieverlängerung an. Nähere Informationen zur Garantieverlängerung erhalten Sie bei Ihrem Händler. Wenn Hoymiles während der Garantiezeit einen Defekt am Gerät feststellt, der durch die Garantie abgedeckt ist, dann behält sich Hoymiles die folgenden Optionen vor:
(1) Austausch oder Reperatur des defekten Geräts
(2) Gutschrift oder Rückerstattung für das defekte Gerät aufgrund des Restwertes des Geräts. Wenn Hoymiles defekte Geräte repariert oder ersetzt, können hierfür Neugeräte oder aber auch sogenannte generalüberholte Wechselrichter zum Einsatz kommen. Hoymiles behält sich das Recht vor, je nach Verfügbarkeit, defekte Wechselrichter mit Wechselrichtern aus Nachfolgeserien zu ersetzen. Wenn ein defektes Gerät vollständig ersetzt wird, dann geht die Restlaufzeit der Garantiezeit des defekten Geräts auf das Austauschgerät über.

2. Haftungsbeschränkung
Die Hoymiles Garantie umfasst keine Arbeitskosten, die im Zusammenhang mit der Fehlersuche, Demontage und erneuten Montage von Wechselrichtern / Austauschwechselrichtern entstehen. Die Hoymiles Garantie deckt auch die Kosten für den Versand von reparierten oder Ersatzprodukten von Hoymiles über einen durch Hoymiles beauftragten Frachtführer ab. Hoymiles ist nicht verantwortlich, für Versandschäden, die durch unsachgemäß verpackte Produkte
entstanden sind. Die Hoymiles Garantie schließt folgendes aus:
(1) Defekte, die auf unsachgemäßen Gebrauch oder falsche Installation oder falsche Verwendung / Bedienung des Wechselrichters zurückzuführen sind. Insbesondere, wenn der Wechselrichter außerhalb der zulässigen Umgebungsbedingungen oder unter Nichtbeachtung der technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers installiert wurde.
(2) Normalen Gebrauchsspuren, einschließlich Verfärbungen oder Kratzer am Gehäuse.
(3) Fehler, die die Stromerzeugung nicht negativ beeinflussen.
(4) Beschädigungen, die auf Feuer, Wasser, Blitzschlag, Korrosion oder Pflanzenbewuchs zurückzuführen sind.
(5) Beschädigungen, die auf Überspannungen von der Gleichstromseite oder der Wechselstromseite zurückzuführen sind.
(6) Beschädigungen, die auf unsachgemäße Installation oder Verwendung von anderen Komponenten (PV-Module, PV-Unterkonstruktion) zurückzuführen sind.
(7) Wenn die originalen Hoymiles Identifikationsmerkmale (Typenschild, Seriennummer, Garantiesiegel) des Wechselrichters beschädigt, unkenntlich gemacht oder entfernt wurden.

3. RMA & Ersatz
Um einen Garantieanspruch geltend zu machen, gehen Sie bitte wie folgt vor:.
• Alle defekten Produkte müssen mit einer Rücksendenummer (RMA) zurückgeschickt werden, die der Kunde von Hoymiles anfordern muss. Bevor Sie die RMA anfordern, sollte der Kunde jedoch den technischen Support von Hoymiles kontaktieren, um das Problem zu bewerten und eventuell zu beheben. Viele Probleme können durch Einleitung nestimmter Maßnahmen bereits behoben werden.
• Wenn die Fehlerbehebung vor Ort das Problem nicht löst, kann der Kunde die RMA-Nummer mit folgenden Informationen anfordern:
- Kaufnachweis des fehlerhaften Produkts in Form von (1) dem datierten Kaufbeleg über den Kauf des Produkts an den Endverbraucher oder (2) der datierten Händlerrechnung oder Kaufbeleg
- Modellnummer des defekten Produkts
- Seriennummer des defekten Produkts
- Detaillierte Beschreibung des Defekts
- Lieferadresse für die Rücksendung des Reparatur- oder Ersatzproduktes
• Nach der Ausstellung der RMA wird Hoymiles ein Austauschgerät an die Adresse senden, an der das Produkt von Hoymiles installiert ist.

• Alle defekten Produkte, die zur Rücksendung freigegeben wurden, müssen in der Originalverpackung oder einer anderen Verpackung, die das Produkt ausreichend schützt, zurückgegeben werden • das fehlerhafte Produkt darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Hoymiles nicht auseinandergebaut oder verändert worden sein.
• Wenn das defekte Gerät durch einen Händler gemäß den Garantiebedingungen ersetzt wird, gewährt Hoymiles dem zuständigen Händler eine Pauschale von 50,-€ für die erste Einheit, 25,-€ für die zweite Einheit und 25,-€ für die dritte Einheit. Die maximale Entschädigungspauschale für ein PV-System kleiner 30 kWp beträgt 150,-€.
• Wenn der mutmaßlich fehlerhafte Mikrowechselrichter von Hoymiles als nicht teilnahmeberechtigt im Rahmen der Garantiebestimmungen befunden wird, wird die Ausgleichszahlung nicht geleistet und der Händler / Installateur wird mit der Reparatur des Geräts beauftragt.