1640W Balkonkraftwerk mit Hoymiles HM1500 Microwechselrichter

949,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 4-7 Tag(e)

Beschreibung

Balkonkraftwerk 1620W mit Hoymiles HM-1500 PV Wechselrichter

Im Paket enthalten:

Balkonkraftwerk 1640W mit Hoymiles HM1500 PV Wechselrichter

Im Paket enthalten:


Hoymiles HM1500

• direkter Anschluss von bis zu 4 Photovoltaikmodulen mit je 60 oder 72 Zellen

• 2 MPP-Tracker mit sehr weiten Spannungsbereich

• bis 1880Wp gesamt Modulleistung

• Reihenschaltung mehrerer Wechselrichter durch interne Durchgangsverdrahtung

• AC-Anschlüsse mit Betteri Stecker und Buchse

• DC-Anschlüsse mit MC4

• Monitoring und Datenerfassung per Hoymiles DTU möglich

• mit integrierter ENS Schutzschaltung

• erfüllt die VDE-AR-4105

Betteri BC01 Kupplung mit 5m Anschlusskabel mit Schukostecker und Endkappe.

4 Stück 405W Super High Power Poly Canadian Solar Modul

  • Gewicht: 25.5 kg
  • Nennleistung: 405 W
  • Länge: 2,108 mm
  • Breite: 1,048 mm
  • Rahmenhöhe: 40 mm
  • VMPP: 38.9 V
  • IMPP: 10.42 A
  • Voc: 47.4 V

Anschluss MC4-kompatibel


4 Stück 410W Mono PERC Halbzellen MC4 (Rahmen silber) JA Solar

  • Gewicht: 23 kg
  • Nennleistung: 410 W
  • Länge: 2015 mm
  • Breite: 996 mm
  • Rahmenhöhe: 40 mm
  • VMPP: 41.88 V
  • IMPP: 9.79 A
  • Voc: 50.12 V

Anschluss MC4-kompatibel


Was ist ein Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk ist eine Mini Solaranlage für den Balkon, die Solarenergie in Strom verwandelt. Über ein Kabel wird der selbst erzeugte Strom in das Stromnetz der Wohnung eingespeist, der dann direkt durch Verbraucher im Haushalt genutzt werden kann. Da auch viele Verbraucher wie Handyladekabel, Internetrouter, Kühlschrank und Fernseher im ausgeschalteten Zustand einen Standby Verbrauch haben, profitieren Sie auch während ihrer Abwesenheit von einer Abdeckung der Grundlast.

Das Balkonkraftwerk besteht aus einem

  • Photovoltaikmodul
  • angeschraubtem Wechselrichter
  • Einspeisestecker

Selbst Laien können eine solche Mini-PV-Anlage mühelos selbst anbringen. In Deutschland ist lediglich ein Balkonkraftwerk bis 600w zugelassen. Es dürfen zwei Module mit je 300 Watt auch ohne Elektriker installiert werden. Die Voraussetzung ist, dass am Zähler eine Rücklaufsperre existiert.

Für wen lohnt sich eine Mini-PV-Anlage?

Das Balkonkraftwerk eignet sich wunderbar für den privaten Bereich sowohl für Mieter als auch Besitzer einer Eigentumswohnung. Es ist so kompakt, dass es mühelos am Balkon oder auf der Terrasse angebracht werden kann. Auch Camper und Gartenbesitzer können von einer Mini-PV-Anlage profitieren. Durch den unkomplizierten Aufbau und die einfache Installation amortisiert sich das Gerät schon in vergleichsweise kurzer Zeit. Das Balkonkraftwerk ist für viele Menschen sogar ein kleiner, aber wichtiger Schritt auf dem Weg in ein autarkes Leben.

Die beste Alternative zum teuren Solarkraftwerk auf dem Dach

Auch für Hausbesitzer ist eine Mini-PV-Anlage eine denkbare Alternative zur teuren Solaranlage auf dem Dach. Die Montage von Photovoltaikmodulen ist sehr teuer und aufwändig. Daher amortisieren sie sich meistens erst Jahrzehnte später. Mit dem Balkonkraftwerk bekommen Sie ein eigenes Solar-Kraftwerk, das Sie ganz einfach selbst installieren. Es kann beispielsweise auch auf der Garage oder auf dem Carport angebracht werden.