Microwechselrichter EVT300 Envertech

143,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Envertech EVT300 Microwechselrichter SEEYES für Balkonkraftwerk, Mini Solaranlage

Der perfekte Microwechselrichter für Ihr eigenes Balkonkraftwerk

Ein Balkonkraftwerk ist eine Mini Solaranlage für den Balkon, die Solarenergie in Strom verwandelt. Über ein Kabel wird der selbst erzeugte Strom in das Stromnetz der Wohnung eingespeist, der dann direkt durch Verbraucher im Haushalt genutzt werden kann. Da auch viele Verbraucher wie Handyladekabel, Internetrouter, Kühlschrank und Fernseher im ausgeschalteten Zustand einen Standby Verbrauch haben, profitieren Sie auch während ihrer Abwesenheit von einer Abdeckung der Grundlast.


Ein Balkonkraftwerk besteht aus einem


  • Photovoltaikmodul
  • angeschraubtem Wechselrichter
  • Einspeisestecker



Technische Daten Envertech EVT300:


-> Maximale Eingangsleistung beim Envertech EVT300 (DC): 340 Watt

-> Nennleistung (AC): 300 Watt

-> Maximaler Wirkungsgrad von 95.6 %

-> Zusammenschaltung mehrerer Envertech EVT300 möglich

-> Hochwertige Energiegewinnung mit hoher MPPT-Genauigkeit

-> Optimale Systemzuverlässigkeit

-> Hohe Sicherheit durch integrierte Schutzfunktionen

-> Einfache Installation

-> Lange Lebensdauer

-> Schutzart IP67 (für die Installation im Innen- und Außenbereich geeignet)

-> Zertifikate: senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu



Welche Funktion hat der Microwechselrichter in einem Balkonkraftwerk?

Der Microwechselrichter ist das Herzstück des Balkonkraftwerks.Er wird direkt oder in der nähe des Solarmoduls installiert. Oftmals kann man den Envertech EVT560 direkt am Rahmen der Solarhalterung montieren. Der Microwechselrichter wandelt den gewonnenen Solarstrom netzkonform um und speist ihn direkt in das Hausnetz ein. Dort steht er dann direkt für die Nutzung zur Verfügung. Auf diesem Weg produzieren Sie Ihren eigenen Haushaltsstrom und senken zukünftig dauerhaft Ihre Stromkosten. Darüber hinaus tragen Sie aktiv zur Reduktion umweltschädlicher Treibhausgase bei.Der Microwechselrichter sollte in der Nähe des Solarmoduls angebracht werden. Durch den Zusammenschluss mehrerer Microwechselrichter kann die Solaranlage im Nachhinein problemlos erweitert werden.